auch die letzte Hürde ist geschafft

Seit Dienstag, dem 21.07.2015, 18:00 Uhr habe auch endlich ich die Gewissheit:
Meiner Reise nach Amerika steht nun nichts mehr im Weg.

Um am Parlamentarischen Patenschaftsprogramm teilnehmen zu können, ist eine abgeschlossene Berufsausbildung erforderlich.
Im August 2012 habe ich eine Ausbildung zur Bestattungsfachkraft im Bestattungshaus Deppe in Bielefeld begonnen und musste mich am 20. + 21. Juni nun der Abschlussprüfung stellen. Nach zwei anstrengenden Prüfungstagen wurde mir dann am 21. Juni 2015 um 18 Uhr mein Prüfungsergebnis mitgeteilt: bestanden.
Ab diesem Moment war meine Teilnahme am PPP endgültig sicher.

Nun geht es in 4 Tagen also tatsächlich los, nächste Woche um diese Zeit werde ich schon Amerika erkunden. Die Aufregung steigt immer mehr, auch wenn ich es irgendwie noch gar nicht wirklich glauben kann. Ich musste mich schon von einigen Freunden verabschieden, doch so wirklich „gerafft“, dass ich bald ein Jahr weg bin, hab ich es immernoch nicht. Ich glaube, sobald der Flieger abhebt wird mich die Realität (endlich) sehr schnell einholen.

Aber ich freue mich riesig auf die kommende Zeit.
Ich habe meine Gastmutter und meine College-Koordinatorin bereits per Skype kennen lernen dürfen und ihr könnt euch gar nicht vorstellen, welches Glück ich habe.
Sie sind beide sehr liebe Menschen und unterstützen mich jetzt schon wo es nur geht. Schon jetzt haben sie sich für mich bei einem Bestattungsinstitut erkundigt und vielleicht stehen die Chancen gar nicht schlecht, dass ich schnell einen Job bekomme.

Nun heißt es nur noch Koffer packen und los gehts.
Amerika, ich komme! 🙂

 

 

2 Gedanken zu „auch die letzte Hürde ist geschafft

  1. Fritz Spratte sagt:

    Up, up and away! Gute Reise, viele neue schöne unvergeßliche Erlebnisse und Dank für den ein oder anderen Bericht.
    Alles Gute
    Fritz Spratte (Wahlkreisbüro Christina Kampmann, MdB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.