Loading...
X

Thanksgiving in Alabama

Am 26. November 2015 war es endlich soweit….mein erstes Thanksgiving! Einer der wichtigsten Feiertage in Amerika und ich hatte ihn vorher noch nie gefeiert. Klar also, dass ich viel erwartet habe. Ich muss sagen meine Hostfamily hat mich nicht enttäuscht. 🙂 Auch wenn es vielleicht nicht das traditionellste Thanksgiving war…es war genial! Super schön und mit mega viel Spaß.

Wir hatten jeden Abend ein Bonfire am Teich und ein großer Teil der restlichen Familie aus Florida kam zu Besuch. Das hieß dann 16 Leute in einem Haus….viel Spaß beim einteilen der Badezimmer-Zeiten. 😀 Das Wetter war bombastisch. Ehrlich! Die letzte Woche bin ich größtenteils in Top und Shorts rumgerannt und das Ende November!

Was haben wir also an Thanksgiving und dem folgenden Wochenende gemacht?

  • Essen, Essen und nochmal Essen: egal ob BBQ, Truthahn oder Empanadas….es war einfach lecker! Und wenn man mit 16 Leuten zusammen isst, ist der Spaß am Tisch vorprogrammiert
  • Trinken, Trinken, Trinken: meistens Bier, aber natürlich geht nix ohne ein paar Shots. Egal ob FIREBALL, Tequila Rose oder selbstgemachter Eierlikör!
  • Bonfire: wie bereits gesagt, das Lagerfeuer brannte jeden Abend und wenn ich hier von Feuer rede, dann meine ich ein echtes! Carlos (mein Hostdad) und Rich (mein Hostbruder) haben Samstag alleine zwei Bäume für unser Feuer gefällt, ihr könnt euch vorstellen wie viele das für die anderen drei Nächte waren….
  • Beer Pong: ich sage nur Bier, Bier und nochmal Bier
  • Mudding: ja das gehört hier zu Thanksgiving dazu. Mindestens einmal am Tag sieht man dann aus, als hätte man ein Schlammbad in nem Spa genommen. Am besten wird man den Schlamm los indem man in den kalten Teich springt…brrrrrr
  • Iron Bowl gucken: was das ist, hab ich ja schon erklärt….doof nur, dass Bama gewonnen hat. Wettschulden sind Ehrenschulden, also gut – ROLL TIDE
  • Danke sagen: das ist schließlich der Gedanke bei Thanksgiving. Wir haben das in Form von „Thanksgiving-Flaschen“ gemacht. Jeder hat auf die Flasche geschrieben, wofür er dankbar ist.
  • Spaß haben und das Zusammensein genießen

Ja, es war ein wunderschönes Wochenende und ich bin froh ein Teil der Botta-Familie zu sein. Es war toll auch den Rest der Familie kennen zu lernen. Innerhalb von nur 4 Tagen sind sie mir alle super ans Herz gewachsen. Ich freue mich schon darauf Silvester mit ihnen zu feiern. Hoffentlich war das nicht mein letztes Thanksgiving! Vielleicht komme ich ja in den nächsten Jahren öfter zurück nach Alabama. 🙂

  • Selbstgemachter Eierlikör
  • Tristin, Yani, Jen, ich und Jas
  • Argentinisches BBQ
  • Argentinisches BBQ
  • Turkey
  • Thanksgiving Dinner
  • Pat and Carlos
  • Beer Pong
  • Black Jack vor dem Iron Bowl
  • Iron Bowl
  • Mudding with the girls
  • Mudding with Cristian and Jas
  • Trying to get clean

Leave Your Observation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.